Projekte um Flora und Fauna

In Zeiten von Biodiversitätsverlust durch großflächige Bebauung und intensive Landwirtschaft sehen wir einen Ansatz darin, der Natur einstigen Raum wiederzugeben. Lebens- und Rückzugsraum für Tier- und Pflanzenwelt zu schaffen und den noch vorhandenen zu sichern. Die Umsetzung von Vertragsnaturschutzprogrammen, Biotoppflege mit Hilfe vieler ehrenamtlicher Mitarbeiter sind Teile unserer Arbeit für die Natur. Ein wichtiger Bestandteil zur Flächenextensivierung sind die gezielten Einsaaten und Pflanzungen als Initialisierung und Aktivierung der Regeneration auf den zumeißt bisher intensiv genutzten Äckern. Die Mitarbeit der Naturschutzbehörden ist hier ebenso von Bedeutung, wie die Einbindung der benachbarten Bewirtschafter.
Die öffentliche Aktzeptanz und das Verständnis für die Probleme des Artenschutzes bei der Bevölkerung zu wecken ist eine der langfristigsten Aufgaben.

Unsere Bienen

Seit jeher ist die Imkerei in unserer Region ein Teil der Landwirtschaft.
Unsere Bienen

Der Wald

Die Waldmehrung in der nahezu waldlosen Region in und um die Lommatzscher Pflege ist für den Verein ein wichtiger Bestandteil zum Flächennaturschutz.
Der Wald